Mittwoch, 23. November 2011

Der neue König der Kö: Philipp Plein in Düsseldorf

Nichts warf in den letzten Wochen, ach was sag ich, Monaten einen so langen Schatten voraus wie die Shoperöffnung von Philipp Plein in Düsseldorf. Für seinen ersten Shop in Deutschland wählte der deutsche Designer nicht irgendeine drittklassige Stadt aus, sondern Düsseldorf. Der Shop thront nun direkt am Eingang des neuen Sevens, das übrigens richtig toll geworden ist, und flasht mit unzähligen Totenköpfen und Strasssteinen. Schade, dass meine Totenkopfjacke an dem Abend in der Wäsche war und ich nicht hingehen konnte ;-)

Adrien Brody, der grad auf Arbeit wartet, kam extra für Philipp Plein nach Düsseldorf...

... genau wie Baptiste, der beim Dinner die Lippen zum Playback bewegte.

Keine Party ohne Mama und Tochter Ohoven.

Kein Event ohne Liliana Matthäus.

Die blödeste Pose des Abends geht an Verona Pooth.

Fotos: Philipp Plein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen