BABÄM

Haarkur aus Eigelb, Olivenöl und Honig

Ehrlich gesagt möchte ich gar nicht wissen, wie viel Geld ich in meinem Leben schon für Haarkuren, Spülungen und irgendwelche erfolgsversprechenden Produkte ausgegeben habe. Die Erfolge blieben jedes Mal aus. Weil ich darauf keine Lust mehr habe, habe ich vor einigen Wochen eine selbst angerührte Kur aus Eigelb, Honig und Olivenöl ausprobiert. Ich habe mich ja schon ein wenig davor geekelt Ei ins Haar zu schmieren. Meine glänzenden und weichen Haaren sprechen allerdings für sich. Die Kur ist mittlerweile Teil meines wöchentlichen Pflegeprogramm.

Ihr braucht: 
2 Eigelb
2 EL Honig
3 EL Olivenöl
Haare anfeuchten und die leicht flüssige Masse ins Haar einmassieren
Mindestens 30 Minuten einwirken lassen und gut ausspülen
Die Haare anschließend mit normalem Shampoo waschen
Über seidenweiche und glänzende Haare freuen :-)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Hallo!


Zwo, eins, Risiko!

Pinterest


Archiv