BABÄM

Fotografiert: Aachen von oben

Könnt ihr euch noch an die Folge von „Germany’s next Topmodel“ erinnern, in der eine Kandidatin einen Heli-Rundflug über Los Angeles gewonnen hat? Ich dachte damals wie beeindruckend es doch sein muss, wenn man eine so eine Metropole von oben sieht. Wie der Zufall es so will, durfte ich dank Mydays dieses Erlebnis am Wochenende mit meinem Freund teilen. Aachen ist zwar nicht Los Angeles, dafür aber meine Heimatstadt – und es gibt sicherlich nichts Spannenderes als seine Heimat von oben zu sehen.

Ich dachte bisher, dass Aachen eine überschaubare Stadt ist – bis ich sie von oben gesehen habe. Vom Flughafen Merzbrück flog der Pilot über die Dauerbaustelle Autobahnkreuz bis kurz vorm Lousberg, wo er anschließend einige Runden drehte. Ich musste tatsächlich oft überlegen, über welchen Stadtteil wir gerade fliegen und habe geflasht von den Eindrücken teilweise sogar komplett die Orientierung verloren. Leider sind wir nicht über die Innenstadt geflogen und so konnte ich den Dom und das Rathaus nur von Weitem erspähen.

Wenn man oben ist, fällt einem erst auf, wie grün die Stadt doch ist. Sie ist von Wäldern umgeben und überall sieht man Wiesen und Bäume. Was mir aber am besten gefallen hat: Auf der einen Seite der Stadt sieht man die Hügel der Eifel und das Dreiländereck, auf der anderen das flache Land mit den Zechenhalden. Ich glaube nicht, dass eine andere Stadt diesen starken Kontrast zu bieten hat.

Noch ein kleiner Tipp an alle, die bei einem Hubschrauberrundflug fotografieren möchten: Ich hatte mein Tele mit einer Brennweite von 55 bis 250mm dabei, was sicherlich eine gute, aber nicht die beste Entscheidung war. Der Bildstabilisator und der Autofokus hatten jede Menge zu tun und nur jedes zweite Foto ist scharf geworden. Zoomen war so gut wie gar nicht möglich, da der Helikopter zu stark gewackelt hat. Ein Weitwinkel wäre aufgrund der Rotorblätter und dem kleinen Fenster allerdings auch nicht perfekt gewesen. Ich denke, dass sich eine Brennweite von 30 bis 70mm für so einen Rundflug am besten eignet.

 

Hallo!


Zwo, eins, Risiko!

Specials

Archiv