BABÄM

Süße Halloween-Snacks: Geister aus Baiser/Meringue

Boooooooohoooo! Herzlich Willkommen zur Halloweek! Ab heute zeige ich euch jeden Tag Inspirationen für das gruseligste Fest der Feste: Das reicht von zuckersüßen Snacks über DIY-Ideen fürs Halloween-Buffet bis hin zu schaurig schönen Klamotten. Den Anfang machen süße Geister aus Baiser/Meringue, die jeder im Handumdrehen selbst herstellen kann.

Baiser, auch Meringue oder Meringe genannt, kennen die meisten wahrscheinlich abgepackt aus dem Supermarkt oder als krönendes Topping auf Torten. Das Schaumgebäck besteht ausschließlich aus Eischnee und jeder Menge Zucker und lässt sich innerhalb von wenigen Minuten herstellen. Es zergeht sofort auf der Zunge und versetzt euch in einen kleinen Zuckerschock – Baiser ist also der perfekte Snack für Halloween! Die Idee zu den Geistern habe ich mal wieder bei Pinterest entdeckt, wo man die schrägsten und tollsten Inspirationen für Halloween findet.

Zutaten für 16 Geister:

  • 4 Eiweiß
  • 180g Zucker
  • 1 1/2 TL Reinweinstein-Backpulver (zum Beispiel von Alnatura)
  • Schokolade oder Farbstifte zum Dekorieren

Zubereitung:

Eiweiß mit dem Handrührgerät aufschlagen, bis sich ganz viele Blasen bilden. Anschließend portionsweise den Zucker und zum Schluss das Backpulver unterarbeiten. Wenn das Eiweiß klebrig und fluffig geworden ist, sodass ihr die Schüssel über euren Kopf haltet könntet und nichts tropft, hat es die perfekte Konsistenz.
Backofen auf 80 Grad vorheizen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen auf Backpapier spritzen. Eine Anleitung mit Bildern findet ihr hier. Meine Baiser-Geister habe ich bei 80 Grad rund eine Stunde im Backofen getrocknet. Die Zeit kann jedoch je nach Dicke der Masse und Backofen variieren, ihr solltet deshalb immer einen Blick auf die Eischneemasse werfen, damit sie nicht braun wird. Nachdem ihr die Geister aus dem Backofen genommen habt und sie abgekühlt sind, könnt ihr ihnen mit geschmolzener Schokolade Gesichter malen.
Ich würde die Geister maximal einen Tag vor der Party backen, da Baiser schnell weich wird, wenn es nicht richtig gelagert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Hallo!


Zwo, eins, Risiko!

Pinterest


Archiv