BABÄM

Worauf ich mich im Herbst freue: Ponchos

Meist reicht ein Label aus, um einen riesigen Hype auslösen. Als Burberry Prorsum im Februar bei der Londoner Fashion Week seine Models mit Ponchos über den Catwalk schickte, war sofort klar, dass die bequemen Überwürfe der Hit im Herbst werden – und ich dringend einen brauche. Das Modell von Burberry mit den Initialien der Models, in dem seitdem unter anderem Cara Delevingne, Olivia Palermo und Jourdan Dunn gesichtet wurden, kann ich mir leider nur im entferntesten leisten (mal ganz davon abgesehen, dass er schon längst ausverkauft ist) – dafür umso mehr die günstigen Alternativen von Asos, Topshop, Zara und Co.

Ponchos sind die perfekte Jacken-Alternative für wechselhaftes Wetter, gerade wenn es noch zu warm für den Mantel und zu kalt für die Übergangsjacke ist. Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich mir einen kaufe – letztendlich hat mal wieder die Unvernunft gesiegt. Es ist dieser schwarzer Poncho mit dunkelroten Blockstreifen von Asos geworden, der mittlerweile ausverkauft ist. Wer sich also einen zulegen möchte, sollte nicht zu lange überlegen.

Die Produkte aus der Collage:

Hallo!


Zwo, eins, Risiko!

Specials

Archiv