BABÄM

Weihnachtsbäckerei: Swirled Sugar Cookies & Candy Canes Cookies

Willkommen in meiner Weihnachtsbäckerei! Das Schönste an den Feiertagen sind für mich nicht nur die Freuden, die ich meinen Liebsten bereite, sondern vor allem das Backen. Vor Weihnachten erreiche meinen Backhöhepunkt des Jahres und sprudel nur so vor Experimentierfreudigkeit. Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Schwarz/Weiß-Plätzchen gebacken, die ich ein wenig gepimpt habe. Aus langweiligen Schwarz/Weiß-Brocken wurden dank roter Lebensmittelfarbe kurzerhand rot/weiße Swirled Sugar Cookies und knusprige Candy Canes.

 

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 200g Zucker
  • 200g Butter
  • 2 Eier
  • 2 Eiweiß
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 30g gemahlene Haselnüsse
  • 30g geriebene Schokolade
  • rote backfeste Lebensmittelfarbe

 

Zubereitung:

  1. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Arbeitsfläche geben und in der Mitte eine Mulde eindrücken.
  2. Zucker, Vanillezucker und Eier hineingeben. Butter in kleinen Flöckchen auf den Rand setzen und alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Ich habe meinen Teig gedrittelt und ein Drittel mit roter Lebensmittelfarbe eingefärbt. Ein weiteres Drittel habe ich mit der Schokolade und den Haselnüssen verknetet. Ihr könnt den Teig natürlich auch halbieren oder ihn beliebig teilen und unterschiedlich einfärben.
  4. Die 3 Teige zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank legen.

Nun könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Ich habe den roten und weißen Teig wie in diesem Tutorial zu Candy Canes Cookies und Swirled Sugar Cookies gedreht. Aus dem dunklen Teig habe ich Rot/Schwarz-Gebäck gezaubert und aus den Resten Schnecken. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) für 12 bis 15 Minuten backen.

Hallo!


Zwo, eins, Risiko!

Specials

Archiv