BABÄM

Schöner Arbeiten: Schreibtischlampe Carlyn von Brilliant

Endlich geht mir beim Arbeiten mal ein Licht auf. Dank meiner Pin-Manie (hier könnt ihr mir bei Pinterest folgen) schöner Einrichtungsfotos bin ich momentan im Umdekorierungs-Fieber und habe nicht nur Deko ausgetauscht, sondern auch so gut wie jede Lampe. Meine olle Schreibtischlampe von Ikea hat mich schon lange gestört, deshalb musste sie als erstes dran glauben.

Standleuchte Carlyn von Brilliant

Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen wie schwierig es ist, schöne und bezahlbare Schreibtischlampen zu finden? Manche würden mich wahrscheinlich für verrückt erklären, dass ich so viel Wert auf eine Lampe lege. Wenn man aber die meiste Zeit des Tages am Schreibtisch verbringt, kann man meiner Meinung nach auch mal einige Euro mehr investieren.

Nach ewig langer Sucherei im Netz und in den Geschäften ist es letztendlich die Tischlampe „Carlyn“ von Brilliant geworden, die mir mit ihrem großen Lampenschirm und dem Holzarm auf Anhieb gefiel. Ich hätte ja nie gedacht, dass ich das jemals sagen würde: Aber ich bin in diese Lampe verliebt! Perfekte Größe, angemessener Preis und gute Qualität. So muss das sein.

Schreibtischlampen
Fotos: Kare Design, Ikea, Otto, Home24, Ikarus

Falls ihr auch eine neue Schreibtischlampe für euren Arbeitsplatz sucht, kommen hier einige Vorschläge:

  • “Calotta” von Kare Design, 53 Euro
  • Leuchte von Brilliant, 59,99 Euro
  • “Lekaryd” von Ikea, 14,99 Euro
  • “Funculi” von Marset Iluminación, 153 Euro
  • “Scantling” von Marset Iluminación, 647 Euro
  • “Force” von Nordlux, 44,99 Euro

Hallo!


Zwo, eins, Risiko!

Specials

Archiv