BABÄM

Checkliste Reiseapotheke – Das muss mit

Im Urlaub kann viel passieren, deshalb sollte man am besten für alles vorbereitet sein. Hier erfahrt ihr, mit welchen Medikamenten ihr für eure nächste Reise perfekt vorbereitet seid.

Reiseübelkeit

Das Schaukeln im Auto oder Zug macht mir nichts aus, sobald ich aber im Flugzeug sitze, dreht sich mein Magen. Wem es ähnlich geht, sollte unbedingt Medikamente gegen Reiseübelkeit einpacken. Bei meinem letzten Flug nach Teneriffa haben mir die Superpep Reisekaugummis sehr geholfen. Vor dem Start habe ich ein Kaugummi genommen und ihn bis zum Erreichen der Reisehöhe gekaut. Die Zunge war zwar leicht betäubt, dafür ging es meinem Magen super. Ich habe den Start im Magen fast gar nicht gespürt und der nervige Druckausgleich in den Ohren fiel auch weg, da ich dauernd gekaut habe.

Augentropfen

Flugzeugluft sorgt bei mir sofort für trockene Augen. Ich habe deshalb immer Augentropfen mit Hyaluronsäure dabei, die ich zwischendurch benutze. Die zähflüssige Konsistenz bleibt lange am Auge haften und ersetzt den Tränenfilm.

Magenprobleme

Andere Länder, andere Hygienestandards. In die Reiseapotheke gehören deshalb unbedingt Medikamente bei Magenproblemen wie Verstopfung, Krämpfe oder Durchfall. Das sind zum Beispiel Iberogast oder Immodium Akut.

Schmerztabletten

Wer sich den Urlaub durch Kopfschmerzen nicht versauen lassen möchte, sollte Schmerztabletten einpacken. Am besten packt ihr die Sorte Schmerztabletten ein, die ihr auch sonst zuhause einnehmen würdet.

Sonnenschutz

Ein hoher Sonnenschutz ist ein absolutes Muss im Urlaub. Dazu gehört nicht nur Sonnenmilch oder Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor, sondern auch eine After Sun Lotion und ein Lippenpflegestift mit LSF. Falls man doch einmal Sonnenbrand bekommt, hilft Fenistil Gel. Es kühlt die betroffenen Hautstellen und verringert Rötungen.

Insektenschutz

Autan gehört in jede Reiseapotheke. Je nachdem für welches Produkt der Marke ihr euch entscheidet, schützt es nicht nur vor heimische und tropische Mücken, sondern auch vor Zecken und Bremsen. Das Tropical Spray bietet darüber hinaus Schutz vor Tigermücken sowie Malaria- und Gelbfiebermücken. Hat euch trotzdem eine Mücke gestochen, hilft auch hier Fenistil Gel.

Wund- & Heilsalbe

Ein unvorsichtiger Moment reicht aus, man fällt und hat ein aufgeschrammtes Knie. Damit sich die Wunde nicht entzündet, sollte man immer eine Wund- & Heilsalbe samt Pflaster mit in den Urlaub nehmen. Das können zum Beispiel Bepanthen oder die gute alte Zinksalbe sein.

// In freundlicher Zusammenarbeit mit Shop-Apotheke //

Foto: Pixabay/Pexels.com

Hallo!


Zwo, eins, Risiko!

Specials

Archiv